Stand: 5.6.2019 Das Marktstammdatenregister ist online.... alle müssen nachmelden!!!!
Textversion
Referenzliste/Bilder
Besichtigungsanlage in Aachen
PV Anlage / Schule
Vom ersten Dachhaken bis zur Inbetriebnahme

Vom ersten Dachhaken bis zur Inbetriebnahme

Klettertour für Schwindelfreie. Das Dach ist zu steil, um auf den Pfannen zu laufen. Daher müssen die Monteure zunächst ein paar Ziegel entfernen. Einige Lücken dienen aber auch dazu, die Dachhaken zu befestigen.
Sie werden mit Holzschrauben an den Sparren montiert und danach wieder mit Dachpfannen bedeckt, bevor die Profilschienen in vertikaler Richtung angebracht werden. Die horizontalen Profile des Montagesystems werden mit Edelstahlschrauben auf den senkrechten Schienen befestigt.
Das Montagesystem ist recht belastbar, wie man sieht, und die Installation geht schnell. Nun geht es an die Verkabelung. Alle Kabelbrücken werden mit UV beständigen
Kabelbindern an den Schienen fixiert. Jetzt kommen die Module in Einzelbefestigung aufs Dach. Innerhalb von 2 Std. sind 48 Module verkabelt und befestigt. Nachdem die Strangspannung geprüft worden ist, werden die Strangleitungen an den Wechselrichter im Keller angeschlossen. Hier unten arbeiten die Wechselrichter am besten. Noch ein Erdungskabel angeschlossen. Das EVU kann den Zähler im separaten Zählerplatz befestigen. (Inbetrieb)




Counter



Druckbare Version

Kontakt Impressum AGB Datenschutz Datenschutzverordnung DS GVO